10 Hunderettungsgruppen, die 2015 einen Unterschied machten

Das vergangene Jahr gab uns einige ziemlich erstaunliche und erhebende Geschichten über Hunderettungsoperationen, die einen großen Unterschied in der Welt ausmachten. Jede Organisation, die Hunde rettet, verdient in unserem Buch Respekt und Feier. Einige dieser Rettungsgruppen haben sich durch ihre Arbeit im Jahr 2015 wirklich hervorgetan, und wir wollten uns einen Moment Zeit nehmen, um auf ihre Leistungen zurückzublicken. Hier sind zehn Hunderettungsgruppen, die hart gearbeitet haben, um das Leben von Hunden und Menschen im Jahr 2015 zu verbessern.

1. National Mill Dog Rescue

Harley, der einäugige Chihuahua, sitzt mit einem blauen Schal um den Hals.



Wie können wir die Gruppe, die eng mit uns zusammenarbeitet, nicht feiern? Harley, der einäugige Chihuahua Wer wurde der Heldenhund des Jahres der American Humane Association? Harley war ein Welpenmühlenhund, der wegen der bedauerlichen Bedingungen, unter denen er den größten Teil seines Lebens lebte, schwer verletzt und krank war. National Mill Dog Rescue arbeitet mit Harleys Kampagne zusammen und setzt sich für die Rettung von Welpenmühlenhunden wie ihm ein. Durch die Zusammenarbeit mit der Harley To The Rescue-Kampagne und ähnlichen Programmen hat National Mill Dog Rescue mehr als 10.400 Hunde gerettet und in Heimen untergebracht. Sie retten weiterhin Mühlenhunde und arbeiten hart daran, Adoptivhäuser zu finden, in denen sie Freiheit und Liebe erfahren können. Sie können ihnen auf Facebook folgen, um regelmäßig über ihre Rettungsbemühungen mit Bildern und Videos vieler ihrer Hunde informiert zu werden.

2. Hoffnung auf Pfoten



Wir können Hope for Paws nicht genug loben. Wir haben im vergangenen Jahr viele Male über ihre Bemühungen berichtet. Sie veröffentlichen regelmäßig Videos ihrer Arbeit auf YouTube Streuner fangen, die Hilfe brauchen und medizinische Versorgung. Und einige der Veränderungen vom Straßenhund zum glücklichen, liebevollen Familienhaustier sind so unglaublich, dass sie kaum zu glauben wären, wenn Sie es nicht vor Ihren Augen sehen würden. Diese Videos sind so inspirierend und zeigen wirklich, wie wichtig Rettungsbemühungen sind und wie weit ein bisschen Liebe und Sorgfalt gehen kann, um etwas zu bewirken. Sie können ihnen auf Facebook folgen, um Updates zu ihren geretteten Hunden zu erhalten und zu sehen, wo sie sich jetzt befinden.

3. Engel unter uns

Die viral umarmenden Hunde befinden sich links in einem Käfig und rechts mit ihren neuen Besitzern.



Sie können sich an die erinnern virale umarmende Hunde von Anfang dieses Jahres. Ein Foto der beiden Welpen, die sich umarmten, während sie in einem Tierheim warteten, wurde online viral und die Hunde fanden ihr Zuhause für immer. Nun, Angels Among Us ist die gemeinnützige Gruppe, die dafür verantwortlich ist, das Foto zu veröffentlichen und das Wort zu verbreiten. Sie fügen ihrer Facebook-Seite regelmäßig Fotos von bedürftigen Hunden hinzu und helfen dabei, ihre Geschichten zu verbreiten, damit jemand bewegt werden und ihnen ein Zuhause geben kann. Ihr Ziel ist es, so viele Tiere wie möglich vor Tötungsunterkünften zu retten, und sie leisten großartige Arbeit. Sie veröffentlichen auch ihre Erfolgsgeschichten von Tieren mit ihren neuen, liebevollen Familien, die uns im vergangenen Jahr viel Lächeln geschenkt haben.

4. Chicago Animal Advocates

Fünf Beagle-Welpen sitzen zusammen auf einer Decke.

Als Chicago Animal Advocates eine Schwangere rettete Beagle Echo genannt, hatten sie keine Ahnung, ihre Welpen würde mit Gaumenspalten geboren werden und brauchen Sondenernährung und Operation, um zu überleben. Aber sie wussten, dass sie helfen mussten. Sie haben mit dem Sammeln von Spenden begonnen, um die Welpen zu retten, eine Anstrengung, die zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Stücks noch andauert, und kämpfen immer noch hart dafür, dass diese Hunde gesund werden. Sie sind eine gemeinnützige Gruppe, die versucht, Hunde und Katzen zu retten, die in Tötungsunterkünften eingeschläfert werden könnten. Als relativ neue und kleine Operation ist es schwierig, die Kosten zu decken. Wir empfehlen ihnen, weiterhin für Echos Welpen zu kämpfen.

5. Animal Aid Unlimited



Diese Gruppe in Indien veröffentlicht einige der meisten unglaubliche Tiertransformationsgeschichten wir haben es jemals gesehen Einige der Tiere, die sie von den Straßen Indiens aufnehmen, sind in einem schrecklichen Zustand und leiden unter Räude, Dehydration und Hunger. Aber nach ein paar Monaten mit Animal Aid Unlimited sehen diese Tiere brandneu aus, wie jeder Hund, den Sie in einem normalen, liebevollen Zuhause sehen würden. Die Veränderungen, die sie durchmachen, sind gelinde gesagt schockierend. Ihre YouTube-Videos sind zunächst schwer zu sehen, aber es ist sehr inspirierend, am Ende die glücklichen Gesichter vollständig erholter Hunde zu sehen.

6. K9s für Krieger

Es ist entmutigend, Statistiken über unsere Soldaten zu hören, die mit körperlichen und geistigen Verletzungen aus dem Krieg zurückkehren, aber K9s For Warriors hilft dabei, Diensthunde bei Veteranen unterzubringen um ihnen zu helfen, wenn sie nach Hause kommen . Das Tolle an diesen Hunden ist, dass 95 Prozent von ihnen Rettungs- und Schutzhunde sind, deren Leben durch das Programm verändert wurde. Sie bieten Soldaten, die dringend Kameradschaft brauchen, Therapie und Trost, während sie sich wieder an das zivile Leben anpassen. Eigentlich, Axel, ein Hund aus dem Programm der mit Captain Jason Haag gepaart wurde, wurde wie Harley zu einem der Heldenhunde des Jahres der American Human Association ernannt.

7. Heulen eines Hundes



Die Geschichte von a hat uns zu Tränen gerührt Rumänischer Straßenhund wer war absolut Angst vor menschlicher Interaktion. Das heißt, bis sie die Freude empfand, ein eigenes Bett, Spielzeug und Bürsten zu haben. Howl of a Dog trat ein, um Zuzi, den Hund, von der Straße abzuholen. Sie hatte schlimme Flöhe und Wunden vom Kratzen. Die Rettungsgruppe behandelte sie und half ihr, Kontakte zu knüpfen. Innerhalb eines Monats fand sie ihr dauerhaftes Zuhause in Kanada. Sie ging mit ein bisschen Liebe vom ängstlichen Hund zum Freund der Familie.

8. Change For Animals Foundation

Eine der Geschichten, die wir am traurigsten behandeln, ist der südkoreanische Hundefleischmarkt, auf dem Hunde für ihr Fleisch gezüchtet werden. In diesem Jahr schloss sich die Change for Animals Foundation jedoch der Humane Society International an rette 57 Hunde und Welpen die eigentlich auf den Markt gehen sollten. Die Hunde wurden in Tierheimen in San Francisco untergebracht, und der Bauer, der sie hatte, erklärte sich bereit, sein Land für andere landwirtschaftliche Zwecke zu nutzen. Es bedeutet vielleicht nicht den Sieg für den Krieg gegen die Hundezucht, aber es ist sicherlich eine große Schlacht, die gewonnen wurde.

9. Der Happy Animals Club

Ein Junge schaufelt Hundefutter in eine Schüssel auf einer Veranda. Ein Hund legt sich in den Hintergrund.

Der Happy Animals Club beweist, dass Sie kein Geld haben müssen, um eine fürsorgliche Rettungsaktion zu starten. Sie müssen nicht einmal ausgewachsen sein. Sie können nur jemand sein, der sich interessiert, wie Ken, Ein Junge auf den Philippinen, der sein eigenes Tierheim eröffnete . Er war erst zehn Jahre alt, als er der Gründer des Happy Animals Club wurde, eines gemeinnützigen No-Kill-Tierheims, das er von seiner Garage aus betreibt. Er hilft verlorenen, kranken oder hungrigen Tieren und veröffentlicht ihre Geschichten online, damit Fans folgen und Beiträge leisten können, wenn sie möchten. Ken zeigt uns, dass manchmal alles, was Sie brauchen, Liebe ist, um etwas zu bewirken.

10. Karma-Rettung

Das von Karma Rescue durchgeführte Paws For Life-Programm hilft nicht nur Hunden, eine zweite Chance zu bekommen, sondern auch Menschen im Gefängnis. Das Programm nimmt Hunde auf, die aufgrund von Verhaltensproblemen in Tierheimen zurückgelassen wurden und paart sie mit Gefangenen die helfen, sie zu trainieren. Die Gefangenen, von denen viele zu lebenslanger Haft verurteilt sind, haben die Möglichkeit, mit Hunden zu interagieren und ihr Leben positiv zu verändern, was den Insassen ein Gefühl des Stolzes verleiht, und einige beschreiben es als emotional heilend. Die Hunde bekommen dann eine neue Chance, eine Familie zu finden. Es ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Dies ist eine großartige Idee, und wir hoffen, dass Programme wie dieses in Gefängnissen im ganzen Land entstehen.

Ist Ihre Lieblingsrettungsgruppe auf der Liste? Welche Organisationen verdienen Ihrer Meinung nach einen Ruf für ihre Arbeit im Jahr 2015? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!