5 Gefährliche Dinge, die Hundebesitzer tun, um ihre Hunde zu töten oder zu verletzen

Schlechte Hundebesitzer

Es ist unvermeidlich, dass wir als Hundeltern Fehler machen. Manchmal füttern wir ihnen die falschen Lebensmittel oder gehen nicht genug mit ihnen. Fehler kommen mit dem Territorium. Hunde sind wie Kinder Crashkurse, um zu lernen, wasnichtmachen. Einige Fehler können Sie jedoch nur einmal machen, und das liegt daran, dass die Ergebnisse fatal sind. Nachstehend finden Sie eine Liste von Aktivitäten, die Sie niemals mit Ihrem Hund durchführen sollten, da er einem hohen Verletzungs- und Todesrisiko ausgesetzt ist.

Hunde in die Ladefläche des Lastwagens legen



Ich wünschte, ich hätte das nicht so oft gesehen wie ich, aber es passiert. Zum Glück scheinen die Hunde normalerweise zu wissen, wie prekär ihre Situation ist, und benehmen sich im Allgemeinen ziemlich gut. Aber es gibt immer den einen Hund, der von ihrer Situation überwältigt ist. Ich sehe sie auf der Ladefläche hin und her schaukeln und versuchen, die Gerüche zu untersuchen und die vorbeifahrenden Autos zu fangen. Zum Glück habe ich dieses Ende noch nie in etwas Schrecklichem gesehen, aber es passiert oft. Mach das niemals. Machen Sie sich nichts aus dem Risiko, dass Ihr Hund in den Verkehr springt, auch wenn Sie unterwegs sind. Wenn Sie jemals einen Unfall haben, besteht für Ihren Hund eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, verletzt oder getötet zu werden. Jedes Jahr sterben etwa 100.000 Hunde bei Unfällen, bei denen auf der Ladefläche gefahren wird. Wenn Ihr Hund unbedingt mitkommen muss, machen Sie im LKW Platz für ihn oder holen Sie sich einen Sitter. Das ist ernsthaft unverantwortlich.

Gehende Hunde ohne Leine

Dies ist nicht nur für Ihren Hund. Dies dient auch dazu, die Menschen in Ihrer Umgebung in Sicherheit zu bringen. Ihr Hund mag gut ausgebildet und außerordentlich gehorsam sein, aber Sie können zu keinem Zeitpunkt alle äußeren Einflüsse berücksichtigen. Einige Menschen haben Kinder und andere Haustiere, die möglicherweise nicht wissen, wie sie sich mit Hunden verhalten sollen. Wenn Sie Ihren Hund ohne Leine führen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Haustier im Notfall nicht zurückgehalten werden kann. Wenn Sie Ihren Hund an der Leine lassen möchten, bewahren Sie ihn in ausgewiesenen Bereichen außerhalb der Leine wie Hundeparks auf.



Hunde draußen lassen

Schlechter Hundebesitzer

Es stimmt zwar, dass viele Hunde die Natur lieben, aber es ist grausam, sie die ganze Zeit draußen zu lassen. Viele Hunderassen verfügen nicht mehr über die Werkzeuge oder den Instinkt, um bei extremem Wetter sicher zu sein. Der Mensch hat es buchstäblich durch selektive Zucht aus ihnen heraus entwickelt. Also nein, Ihre Chihuahua-Yorkie-Mischung wird im Schneesturm oder Gewitter, das morgen durchbricht, nicht gut funktionieren. Das ist nicht alles. Hunde den ganzen Tag draußen zu lassen, kann zu ängstlichem, aggressivem oder unsozialem Verhalten führen. Bring sie ins Haus. Wenn Sie Ihren Hund nicht im Haus haben möchten, besorgen Sie sich keinen Hund. So einfach ist das. Haustiere bringen zu jedem Zeitpunkt eine unbestimmte Menge automatischer Unordnung und Zerstörung in Ihr Haus. Wenn Sie sich damit nicht befassen möchten, haben Sie kein Haustier. Sie sollten sich wahrscheinlich auch nicht um Kinder kümmern.

Für Hunde gemein zum Lachen sein



Ich sehe dies häufiger bei Katzen als bei Hunden, wenn es um das Internet geht, aber hier gibt es im Allgemeinen häufige Straftäter für alle Tiere. Erschrecken Sie Ihre Katze oder Ihren Hund nicht bis zum bösen Terror, weil Sie denken, dass ihre Reaktion lustig ist. Ihr Haustier vertraut Ihnen und dies kann Ihrer Beziehung zu Ihrem Tier unwiderruflichen Schaden zufügen. Es ist auch im Allgemeinen unnötig grausam. Es gibt viele lustige Dinge, die du mit deinem Hund machen kannst, wenn du ein paar dumme Videos mit ihm posten möchtest. Sie (absichtlich) zu erschrecken sollte niemals eine Option sein.

Hunde im Auto lassen

Schlechter Hundebesitzer

Dies ist nicht nur verantwortungslos, sondern auch gefährlich. Jedes Jahr sterben Hunderte von Hunden an Menschen, die sie in heißen Autos zurücklassen, und dennoch tun die Menschen dies weiterhin. Höchstwahrscheinlich liegt es an Unwissenheit als an Bosheit, aber das rettet unsere Hunde nicht nachträglich. Bitte bitte,BitteTu das nicht einmal für eine Minute. Die Hitze in einem Auto während eines heißen Tages vergrößert sich exponentiell. Nur ein paar Minuten im Auto können für Ihren Hund tödlich sein. Zum Glück machen es zahlreiche Staaten jetzt legal, Autofenster zu zerbrechen, um Hunde freizulassen, die in Fahrzeugen gefangen sind, aber wir haben noch einen langen Weg vor uns, um die Menschen über die Gefahren dieses Gesetzes aufzuklären.

Können Sie sich gefährliche Dinge vorstellen, die Hundebesitzer tun, die ich möglicherweise übersehen habe? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!



Andere Artikel, die Sie genießen können

Was tun, wenn Sie einen Hund in einem heißen Auto sehen?

Schnallen Sie Ihren Welpen an: Wie die Sicherheit von Haustieren die Art und Weise verändert, wie wir reisen