Buchbesprechung: Hunde und Krebs: Den Knochen auf Krebs richten

Pointing-Bone-Cancer-Ian-Billhurst



Eine 'scheinbar' komplexe Krankheit ... mit einer überraschend einfachen Stoffwechsellösung ... Gezielte Ernährungstherapie.

Dr. Ian Billinghursts BuchDen Knochen auf Krebs richtenist ein Muss für jeden, der eine Person kennt oder ein geliebtes Haustier hatte, bei dem Krebs diagnostiziert wurde. Auch wenn Ihr Hund keinen Krebs hat, müssen Sie wissen, dass Krebs die häufigste Todesursache bei Hunden ist. Dies bedeutet, dass wenn Ihr Hund lange genug lebt, eine gute Chance besteht, dass Ihr Hund an Krebs erkrankt. Krebs und die verschiedenen Krebsbehandlungen sollten jeder Tierhalter grundlegend verstehen. Ich sage, dass jeder Hundebesitzer dieses Buch lesen sollte.



Ich bin persönlich von Krebs betroffen. Meine Mutter starb an Eierstockkrebs. Zwei meiner Hunde sind im Laufe der Jahre an Krebs gestorben, ebenso zwei meiner Katzen. Ich kenne niemanden, der jemanden nicht kennt oder ein geliebtes Haustier hat, das an Krebs gestorben ist.



Ich wollte Krebs verstehen, um meinem derzeitigen Hundestall und sogar mir selbst zu helfen, dieses schreckliche, schmerzhafte, herzzerreißende Monster einer Krankheit zu vermeiden. Dr. Ian Billinghurst B.V.Sc. HonsDen Knochen auf Krebs richtenist ein Muss für jeden, der ein besseres Verständnis von Krebs und seiner Behandlung haben möchte.

(Bildnachweis: IanBillinghurst.com)

(Bildnachweis: DrIanBillinghurst.com)

Den Knochen auf Krebs richtenist ein Buch über Krebs bei Hunden, Katzen und Menschen. Es erklärt das derzeitige Verständnis von Krebs in einfachen Worten, die jeder verstehen kann. Erst wenn wir verstehen, was Krebs ist, können wir tatsächlich Vorkehrungen treffen, um Krebs vorzubeugen oder Krebs in unserem eigenen Körper und im Körper unserer Haustiere abzutöten.

Den Knochen auf Krebs richtenbietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte, Forschung und das Verständnis von Krebs von Anfang an bis heute und schafft es irgendwie, die Molekularbiologie in Laienbegriffe umzusetzen. Ich war kein A-Schüler an der High School und ging nicht aufs College, aber ich konnte alles verstehen, was der gute Arzt mir erklärte. Ich denke, die Hauptsache, die Sie brauchen, um die Informationen in diesem Buch aufnehmen zu können, ist das Interesse an dem Thema. Wenn Sie verstehen möchten, hat Dr. Billinghurst alles hier in diesem Buch in einer Sprache erklärt, die jeder Hundebesitzer verstehen kann.



Chirurgie, Chemotherapie und Bestrahlung haben ihren Platz im Kampf gegen die Krebserkrankung, aber was so oft übersehen wird, ist die tatsächliche Ursache von Krebs und die einfache Ernährung und Ernährungsmethoden zur Bekämpfung dieser schrecklichen Krankheit. Das größte Problem bei Krebs scheint der Mangel an Aufklärung und Informationen zu sein, die dem Patienten und seinen Betreuern zur Verfügung stehen. Dieses Buch enthält diese Informationen.

Krebs ist gerade in uns allen. Wir haben alle Krebszellen in unserem Körper, genau wie alle unsere Haustiere, aber warum vermehren sich diese Krebszellen in einem epischen und unaufhaltsamen Ausmaß? Warum tötet Krebs den Wirt? Krebs ist keine „Mutation“, wie so viele glauben, aber wie Dr. Billinghurst es beschreibt, ist Krebs ein altes genetisches Programm, das unser Körper einfach „einschaltet“. Warum wird dieser Krebsprozess aktiviert? Warum scheint es in den letzten Jahren immer mehr aktiviert zu werden? Früher war Krebs selten, heute ist er jedoch weit verbreitet. Warum ist das so?

Krebs ist kein Rätsel. Krebs ist kein Unfall. Krebs ist uralt. Krebs ist ein Prozess. Krebs kann behandelt werden. Krebs lebt von der modernen westlichen Ernährung, besonders hier in den Vereinigten Staaten von Amerika, wo wir so viel Zucker und so viele Kohlenhydrate essen - dies ist der bevorzugte Brennstoff für Krebs. Mit der modernen westlichen Ernährung verwandeln wir unseren Körper und den Körper unserer Haustiere in Krebsinkubatoren, und der Beweis liegt im Pudding. Buchstäblich.



Schlechte Ernährung und Fettleibigkeit erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Krebs, und gezielte Ernährungstherapien wirken gegen Krebs. Gezielte Ernährungstherapien kosten nicht viel Geld. Sie verursachen nicht, dass Sie oder Ihr Haustier krank werden oder Ihre Haare verlieren. Eine gezielte Ernährungstherapie ist in keiner Weise toxisch oder schlecht für Sie, im Gegensatz zu so vielen anderen Optionen zur Behandlung von Krebs.

Was wir brauchen, um Krebs zu bekämpfen, sind Informationen, und dieses Buch enthält alle Informationen, die Sie benötigen, um sich für einen Kampf gegen Krebs zu rüsten. Ein Kampf, in dem Ihre Waffen besser sind als die von Krebs. Deine Waffen sind größer. Sie können die Vorräte an den Feind abschneiden. Es kann jeden Tag gemacht werden - und wird auch gemacht.

Sie können beginnen, indem Sie dieses Video ansehen:

Und bestellen Sie noch heute Ihr Exemplar von Pointing The Bone At Cancer. Das Leben Ihres geliebten Welpen kann eines Tages von den Informationen in diesem Buch abhängen.