Der Polizeibeamte von Florida zahlt die Tierarztrechnungen für Obdachlose

Ein Polizeibeamter aus Florida half letzte Woche einem Obdachlosen und seinem Hund - er sah einen Mann in der Innenstadt von Tampa panhandling - und sammelte Geld, um seinem Hund zu helfen, der tierärztliche Hilfe benötigte.



Offizier Bart Wester, ein 10-jähriger Veteran der Polizeiabteilung von Tampa, nahm den Mann und seinen Hund zur Kenntnis und anstatt ihn zu verhaften oder ihm zu sagen, er solle mitziehen, entschloss er sich, ein Held zu sein und den Mann und seinen Hund (treffend benannt) zu setzen Karma) in seinem Polizeikreuzer und fuhr sie zu einem Ort namens Vets4Pets, einer gemeinnützigen Tierklinik. Offizier Wester bezahlte dann alles.

(Bildnachweis: Vets4Pets Facebook-Seite)



Vets4Pets haben auf ihrer Facebook-Seite gepostet, um diese erstaunliche und inspirierende Geschichte zu teilen.

Wir wollten uns nur bei Officer Wester für seine großartige Freundlichkeit bedanken. Gut zu wissen, dass es gute Leute gibt, die bereit sind, über die Pflichterfüllung für diejenigen hinauszugehen, die sich nicht selbst helfen können.



Wir hoffen, dass es dir bald besser geht, Karma! Du hast einen guten Papa.