Hoffnung auf Pfoten: Hund fast von Autos angefahren, während Gefangennahme vermieden wird (VIDEO)

Frau greift nach Hund

Hoffnung für Pfotenwurde wegen eines obdachlosen Hundes kontaktiert, der in der Nähe eines Parks in Los Angeles lebt. Niemand weiß wirklich, wie er in dieser sehr geschäftigen Wohngegend gelandet ist. Möglicherweise hat ihn jemand abgeladen.



Eine Sache, die wir über den Welpen wissen, ist, dass er den Menschen nicht vertraut hat. Die Retterin Loreta Frankonyte versuchte, sein Vertrauen in das Essen zu gewinnen.

Er nahm den Burger und sagte ihr, sie könne die Falle behalten. (Natürlich nicht in Worten.) Dann startete er.



Die Jagd ist eröffnet

Die Retter begannen zu sehen, wie sehr dieser Welpe den Menschen misstraute. Er geriet mehrmals in den Verkehr und wurde fast umgebracht.



Sie machten sich große Sorgen um seine Sicherheit. Das Team beschloss, aus der Ferne zu folgen, aus Angst, von einem Auto angefahren zu werden.

Zum Glück war er in einer kleinen Terrasse gefangen und Hagar und Frankonyte konnten ein Netz über ihn werfen.

Gefangen, aber zum Besten

Der Hund versuchte einige Male, sich aus dem Netz zu befreien. Dann gab er sich damit ab, gefangen zu nehmen. Sie können in seinen Augen sehen, dass er keine Ahnung hat, was passiert, und die Angst vor dem Unbekannten kann am beängstigendsten sein. Sein Blick (oben) sagt alles. Es macht mich so traurig. Aber die Dinge sollten bald viel besser werden.



Er wurde sofort Raffi genannt.

Raffi fühlt die Liebe

Sie gaben ihm ein paar Streicheleinheiten und versuchten ihm zu versichern, dass er an einem sehr guten Ort war.

Er ließ sich baden und den Tierarzt untersuchen. Als nächstes auf seiner Liste steht die Suche nach einer Familie für immer!



Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, daran interessiert sind, Raffi oder einen anderen Hund zu adoptieren, der eine Familie braucht, wenden Sie sich bitte an Smooch Pooch Rescue. Es gibt so viele Hunde, die Familien brauchen, und zu wenige Familien, die Hunde brauchen.

Ich bin so froh, dass Raffi nicht auf der Straße ist und nicht durch den Verkehr rennt. Armer kleiner Kerl. Das Leben auf der Straße könnte nicht einfach sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nach Nahrung und Wasser suchen und dann den Menschen aus dem Weg gehen muss, die obdachlose Tiere verletzen.

Dieser Welpe war so misstrauisch gegenüber Menschen, was völlig verständlich ist. Er bekommt jetzt viel Liebe und Sozialisation und lernt zu vertrauen.

Sehen Sie sich hier das vollständige Video an!

Wenn Ihnen dieses Video und die Arbeit der Retter von Hope For Paws gefällt, schauen Sie sich ihre Seiten an! Vergiss nicht, ihnen auf Facebook zu folgen und auf YouTube zu abonnieren, um all ihre erstaunlichen Arbeiten zu sehen.

Schauen Sie sich die Hope For Paws-Homepage an!

Folgen Sie der Facebook-Seite von Hope For Paws!

Abonniere den Youtube-Kanal von Hope For Paws!

Was halten Sie von Hope For Paws und all der großartigen Arbeit, die sie leisten? Haben Sie eine Lieblingsrettungsgeschichte von Hope For Paws? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!