So erkennen Sie, ob Ihr Hund erblindet

Blinder Hund

Wie Ihr Hund durch das Leben fortschreitet und bekommt älter Es besteht die Möglichkeit, dass sich ihr Sehvermögen verschlechtert. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass ein zuvor gesunder Hund tatsächlich erblindet.



Als verantwortungsbewusster Hundebesitzer sollten Sie auf Anzeichen achten, dass Ihr Lieblingshund erblindet oder seine Sehkraft verliert. Natürlich,Sie sollten immer Ihren Tierarzt aufsuchenWenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund das Sehvermögen verliert, sowie bei regelmäßigen Kontrolluntersuchungen, bei denen Augenprobleme frühzeitig erkannt werden können.

Hier ist eine Checkliste, die Ihnen hilft, Anzeichen für Ihren Hund zu erkennen blind werden .



Überprüfen Sie die Augen Ihres Hundes

Hund erblindet

Zunächst ist es wichtig, die Augen Ihres Hundes auf Anzeichen dafür zu überprüfen, dass er möglicherweise erblindet. Suchen Sie sich ein gut beleuchtetes Zimmer, lassen Sie Ihren Hund sitzen und bleiben oder bitten Sie einen Freund eines Familienmitglieds, Ihren Hund in Position zu halten, und werfen Sie einen Blick auf seine Augen.



Einige Dinge, auf die Sie achten sollten, sind sicherzustellen, dass sich keine trüben oder verschwommen aussehenden Flecken auf den Augen befinden. Dies können in einigen Fällen Symptome eines Glaukoms sein.

Achten Sie auch auf allgemeine Anzeichen von Entladung oder Krustenbildung.

Probieren Sie einige Tests zu Hause aus

Blinder Labrador

Nachdem Sie die Augen Ihres Hundes untersucht haben, können Sie einige einfache Tests durchführen.



Leuchten Sie zuerst ein sanftes Licht über die Augen Ihres Hundes und prüfen Sie, ob sich die Pupillen erweitern, genau wie es ein Mensch tun würde. Aber seien Sie vorsichtig und fragen Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie sich Sorgen machen, diesen Test selbst durchzuführen.

Sie können auch einen Reflextest durchführen, der oft als Bedrohungsreaktionstest bezeichnet wird, indem Sie Ihre offene Hand 18 Zoll von den Augen Ihres Hundes entfernt halten. Bewegen Sie Ihre Hand schnell in Richtung des Hundes, wobei Sie darauf achten, nicht zu nahe zu kommen, oder bewegen Sie Ihre Hand schnell genug, um einen Luftstrom zu verursachen, und prüfen Sie, ob Ihr Hund blinkt oder nicht.

Lassen Sie auf ähnliche Weise ein Lieblingsspielzeug oder einen Wattebausch über dem Kopf Ihres Hundes auf den Boden fallen. Wenn ihre Sicht in Ordnung ist, folgen sie dem Objekt visuell, sobald es in ihre Sichtlinie eintritt.

Achten Sie auf alltägliche Zeichen

Blinder Hund



Achten Sie allgemeiner darauf, dass Ihr Hund ungeschickt oder schläfrig herumläuft. Wenn Sie bemerken, dass sie gegen Möbel stoßen oder Schwierigkeiten haben, auf die Couch zu steigen, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass sich ihr Sehvermögen verschlechtert.

Beachten Sie beim Spielen im Freien, ob sie beim Laufen und Springen Schwierigkeiten haben, Tiefe und Distanz zu beurteilen.

Wenden Sie sich in jedem Fall sofort an Ihren Tierarzt, wenn Sie einige der oben genannten Tests durchführen und es den Anschein hat, als würde Ihr Hund das Augenlicht verlieren. Denken Sie daran, dass ein blinder Hund immer noch ein liebevolles und erfülltes Leben führen kann, besonders wenn er früh diagnostiziert wird.

Haben Sie Erfahrung in der Pflege eines blinden Hundes? Welche Anzeichen haben Sie gesehen, dass sie ihre Sehkraft verlieren? Teilen Sie uns Ihre Top-Tipps im Kommentarbereich unten mit!