Husky aus Müllhaufen gerettet Tröstet ängstliche Chihuahua (VIDEO)

Miley war sehr krank Heiser Hund, der in Müllhaufen gelebt und nach Nahrung gesucht hatte. Es ist nicht bekannt, welche Ereignisse in ihrem Leben sie dorthin gebracht haben, wo sie war, aber es schien, als wäre sie für einen stillen Tod bestimmt, ganz allein, umgeben von Müll. Das heißt, bis Hope for Paws intervenierte.



Hope For Paws rettete sie aus dem Müllhaufen und brachte sie direkt zum Tierarzt . Sie entdeckten, dass Miley the Husky unter schwerer Räude, Parasiten, bakteriellen Infektionen und Unterernährung litt. Einer ihrer Ärzte sagte, sie hätte keine zwei Wochen mehr gedauert. Ihre Behandlung begann sofort mit einem medizinischen Bad und später mit Operationen. Sie war so schwach, dass sie meistens nur Zeit brauchte, um zu heilen und ihre Kraft zurückzugewinnen.



Der Weg zur Genesung und ein neues Zuhause

Das medizinische Personal wusste nicht, ob sie es schaffen würde. Zwei Wochen später sah Miley jedoch aus wie ein brandneuer Husky-Hund. Sie kam nicht nur aus ihrer Hülle heraus, sie war auch spielerisch und pflegend mit Frankie, einem frisch geretteten Chihuahua , der vor allem und jedem Angst zu haben schien. Miley half Frankie, seine Ängste zu überwinden und sie wurden gute Freunde. Als Miley sich genug erholt hatte, um für immer nach Hause zu gehen, reichten eifrige Adoptierende 500 Anträge ein, um sie nach Hause zu bringen.



Sie hat das perfekte Zuhause gefunden und bekommt viel Liebe und Aufmerksamkeit.

Schauen Sie sich Mileys neues Zuhause an!



Aktualisieren:

Frankie hat auch für immer ein Wunder gefunden!

Es ist also ein Happy End für alle! Wir lieben es zu sehen, wie Welpen das liebevolle Zuhause bekommen, das sie verdienen.