Hydrocortison für Hunde: Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen

Veterinärmedizin, vielleicht Hydrocortison, auf Pfote französische Bulldogge

Hydrocortison ist ein topisches Steroid, das der Tierarzt Hunden zur Behandlung von Entzündungen, insbesondere Entzündungen durch allergische Reaktionen, verschreibt. Dies ist der generische Name für ein Arzneimittel, das manchmal auch unter dem Markennamen Zymox verkauft wird.



Das Medikament verhindert, dass der Körper Histamine produziert, die bei allergischen Reaktionen auftreten können. Es kommt in einer Reihe von aktuellen Formen, einschließlich Cremes, Shampoos, Tücher und Lotionen.

Während Sie einige Formen von Hydrocortison für Hunde ohne ärztliche Verschreibung kaufen können,Sie müssen mit Ihrem Tierarzt sprechen, bevor Sie Ihrem Hund Medikamente verabreichen.



Sie können leichtBestellen Sie Hydrocortison für Ihren Hund online in der Chewy-Apothekemit dem Rezept Ihres Tierarztes. Befolgen Sie genau die Anweisungen Ihres Tierarztes für die richtige und sichere Dosierung und Häufigkeit.



Hier ist, was Sie über die Verwendung, Dosierung und Nebenwirkungen von Hydrocortison bei Hunden wissen sollten.

Verwendung von Hydrocortison für Hunde

Hydrocortison für Hunde ist ein topisches Steroid, das die Produktion von Histaminen kontrolliert, die während eines Tages auftreten können allergische Reaktion . Es ist hilfreich für Tiere, die darunter leiden Hautzustände Dazu gehören Juckreiz, Rötung und Insektenstiche.

Das Medikament wird üblicherweise in einer Ein-Prozent-Formel verkauft. Tierärzte können jedoch eine höher konzentrierte Version verschreiben.

Dosierung von Hydrocortison für Hunde

Weiblicher Tierarzt, der Hund in der Veterinärchirurgie untersucht



Da die Stärke des Medikaments, die behandelbaren Erkrankungen und die Bedürfnisse einzelner Hunde so unterschiedlich sind, müssen Sie sich bei der Dosierung von Hydrocortison auf den Rat Ihres Tierarztes verlassen.

Ihr Tierarzt wird eine Empfehlung abgeben, die auf der genauen Form des Arzneimittels und der behandelten Erkrankung basiert. Befolgen Sie genau die Anweisungen zur Dosierung und Verabreichung, die Sie von Ihrem Tierarzt erhalten haben.

Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Vorgang immer gründlich, wenn Sie Ihrem Hund ein topisches Arzneimittel verabreichen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Hund keine Bereiche des Körpers lecken kann, auf die Sie das Medikament angewendet haben.

Nebenwirkungen von Hydrocortison bei Hunden



Nebenwirkungen von Hydrocortison bei Hunden treten meist als Reaktionen im Bereich des Körpers auf, in dem es angewendet wurde. Solche Reaktionen können Mitesser, schuppige Hautflecken oder zerbrechliche Haut umfassen.

Wenn Sie bei der Verabreichung dieses oder eines anderen Medikaments an Ihren Hund eine allergische Reaktion wie Nesselsucht, Schwellung oder Atembeschwerden bemerken, wenden Sie sich im Allgemeinen sofort an Ihren Tierarzt.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund topisches Hydrocortison konsumiert hat oder an einer Überdosis leidet, wenden Sie sich sofort an einen Notfalltierarzt.

Hat Ihr Tierarzt Ihrem Hund jemals Hydrocortison verschrieben? Hat es bei der Behandlung der Entzündung Ihres Hundes geholfen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!