Ist Joggen oder Laufen für Hunde sicher?

Fitness-, Sport-, Menschen- und Lifestyle-Konzept - glückliches Paar mit Hund, der draußen läuft

Sie haben wahrscheinlich Hunde gesehen, die mit ihren Besitzern einen glücklichen, sicheren Morgenjoggen machten, eifrig das Tempo hielten und eine tolle Zeit hatten.



Sie haben wahrscheinlich auch Hunde gesehen, die mitgeschleppt wurden, als sie versuchten, zu Atem zu kommen, während ihre Besitzer an der Leine zogen und zu schnell rannten, als dass ihr Welpe mithalten konnte.

Das ist nicht nur grausam. Es ist unsicher und kann für einige Hunde tödlich sein.



Frau, die mit Hund joggt

Sie fragen sich vielleicht, ob es gefährlich ist, Ihren Hund zum Joggen oder Laufen mitzunehmen. Vielleicht haben Sie schon Dinge gehört wie: 'Hunde sind für kurze Geschwindigkeitsschübe anstatt für lange Strecken gebaut.' Oder auf der anderen Seite des Arguments haben Sie vielleicht gehört: 'Fettleibigkeit bei Hunden ist ein Problem, und ein Lauf oder Joggen ist ein guter Weg, um bei einem gesunden Gewicht zu bleiben.'



Beide Aussagen gelten für einige Hunde und für andere. Wenn Sie feststellen möchten, ob das Joggen für Ihren Hund sicher ist, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen.

Rassenangelegenheiten

Kaukasische Frau, die Hund im Weinberg streichelt

Es gibt verschiedene Arten von Hunden, die speziell für lange Arbeitstage gezüchtet wurden und anstrengende Aktivitäten beinhalten.

Huskys haben die Fähigkeit, bei Schlittenrennen lange Strecken zu laufen. Australische Schäferhunde kann lange Tage auf den Feldern verbringen und Vieh hüten. Windhunde wurden für den Rennsport gezüchtet.



Einige Rassen wurden für Geschwindigkeit gebaut, während andere für Distanz gebaut wurden.

Frau läuft mit ihrem Hund in einem Rennen

Wenn Sie länger joggen möchten, Weimaraner , Deutsch Kurzhaar, Vizslas, Golden Retriever , Labradors, Dalmatiner , Rhodesian Ridgebacks, Border Collies , Pudel , und Siberian Huskies unter anderem sind Rassen für lange, gleichmäßige Läufe geeignet.

Im Allgemeinen fällt es größeren Rassen mit langen Beinen leichter, beim Joggen mit ihren Menschen Schritt zu halten.

Mann, der mit seinem Haustier, Staffordshire Bullterrier joggt. Er joggt in seiner Nachbarschaft.



Für kurze Geschwindigkeitsschübe oder Sprints, Greyhounds, Pitbulls , Englische Setter, Beagles , Belgische Schäferhunde und Pharaoh Hounds sind unter anderem gut darin, für kurze Zeit schnell zu sein.

Diese Hunde können möglicherweise längere Joggen gehen. Sie sind jedoch eher auf Geschwindigkeit ausgelegt und genießen möglicherweise ein intensives Abrufspiel mehr als einen Lauf.

Schlafender Mops in Breckenridge

Brachyzephale Hunde oder Hunde mit kurzen Nasen sind nicht zum Laufen geeignet. Diese schließen ein Möpse , Bulldoggen, Französische Bulldoggen , Boxer, Pekingese, Shih Tzus und jeder andere Hund mit 'geröteten' Gesichtern.

Die Atemwege dieser Hunde befinden sich auf kleinerem Raum, was bedeutet, dass sie schnell überhitzen und Schwierigkeiten beim Atmen haben. Es ist für diese Hunde nicht sicher, über einen längeren Zeitraum zu rennen.

Aktives älteres Paar mit Hund, der draußen in der grünen sonnigen Natur läuft

Im Allgemeinen haben kleinere Hunde oder Hunde mit kurzen Beinen größere Schwierigkeiten, beim Laufen mit dem Menschen Schritt zu halten. Sie können möglicherweise eine kürzere Strecke laufen, aber wenn Sie sie zum Joggen mitnehmen möchten, müssen Sie sie besonders berücksichtigen und feststellen, dass Sie in einem einzigen Schritt viel mehr Boden zurücklegen als sie.

Versuchen Sie nicht, lange Strecken mit einem Dackel, einem Corgi oder einem Hund mit proportional kurzen Beinen zu laufen. Sie sind einfach nicht für diese Art von Aktivität gebaut.

Altersangelegenheiten

Haustier und Besitzer verbunden. Mann, der entlang eines Hundes in einem Stadtpark läuft.

Hunde, die zu jung oder zu alt sind, sollten wegen der Schädigung ihres Körpers nicht lange laufen. Welpen, deren Knochen und Gelenke sich noch entwickeln, können unter dauerhaften Bedingungen leiden, wenn sie zu früh anfangen zu laufen.

Riesenrassen entwickeln sich langsamer als ihre kleineren Kollegen, daher benötigen sie zusätzliche Zeit, bevor sie zum Joggen gewachsen sind.

Im Allgemeinen sollten Welpen nicht vor dem achten Lebensmonat längere Läufe machen, und selbst das ist für viele Hunde zu jung. Der beste Weg, um festzustellen, ob Ihr Hund alt genug ist, um mit dem Laufen zu beginnen, besteht darin, Ihren Tierarzt zu fragen.

Ihr Tierarzt kann feststellen, ob die Wachstumsplatten Ihres Hundes so weit geschlossen sind, dass er sicher joggen kann.

Älteres Paar, das mit ihrem Hund im Park joggt

Ältere Hunde können ebenfalls Schwierigkeiten beim Laufen haben. Senioren haben nicht die gleiche Ausdauer wie jüngere Hunde und können mit zunehmendem Alter auch Bedingungen entwickeln, die körperliche Aktivität schwer oder schmerzhaft machen.

Arthritis kann zu Gelenkschmerzen führen, und das Laufen verschlimmert die Schmerzen. Es kann auch Grunderkrankungen wie Herz- oder Atemwegserkrankungen geben, die das Laufen gefährlich machen.

Sie sollten regelmäßige tierärztliche Untersuchungen durchführen lassen, um sicherzustellen, dass Ihr älterer Hund den Stress eines Joggens physisch bewältigen kann, bevor Sie es versuchen.

Gesundheitsfragen

Gruppe weiblicher Jogger, die mit Hunden laufen

Egal wie alt Ihr Hund ist, Sie sollten Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie Änderungen am Trainingsplan vornehmen. Jeder Hund könnte einen Gesundheitszustand entwickeln, der das Laufen gefährlich machen würde.

Herz-, Atemwegs-, Muskel-, Knochen- und Gelenkprobleme können Ihren Hund für weitere Verletzungen mit anstrengender körperlicher Aktivität offen lassen.

Einige Rassen sind genetisch anfällig für die Entwicklung dieser Bedingungen. Deutsche Schäferhunde leiden oft darunter Hüftdysplasie , zum Beispiel. Ihr Tierarzt sollte besonders nach diesen Problemen Ausschau halten.

Joggen mit Hund

Gehen Sie auch nicht davon aus, dass Ihr Hund, da er gesund zu sein scheint, sofort mehrere Meilen laufen kann. Ein Hund, der nicht in Form ist, muss seine Kraft und Ausdauer aufbauen, genau wie Menschen.

Gehen Sie beim Starten einer neuen Routine langsam und halten Sie die Abstände kurz. Erhöhen Sie Ihre Entfernung nicht um mehr als fünf Prozent pro Woche.

Junge Frau, die ihren Don in einer Nachbarschaft mit Häusern und Bäumen im Hintergrund geht.

Selbst gesunde Hunde sollten eine Routine befolgen, um gesund zu bleiben und Verletzungen beim Laufen zu vermeiden. Genau wie Menschen müssen sich Hunde aufwärmen, bevor sie alles geben, sonst können sie riskieren, ihre Muskeln zu stark zu belasten.

Beginnen Sie mit ein paar Minuten Gehen oder langsamem Joggen, bevor Sie die volle Geschwindigkeit erreichen.

Hund, der eine Fressnapf inspiziert

Nehmen Sie Ihren Hund NICHT unmittelbar nach einer großen Mahlzeit zum Training mit, egal wie gesund er auch sein mag. Dies kann zu einer Magenerweiterung und einem Volvulus-Syndrom führen, die Sie wahrscheinlich als Aufblähen kennen.

Aufblähen kann lebensbedrohlich sein, wenn es nicht schnell durch eine Operation korrigiert wird.

Halten Sie Ihren Hund beim Joggen mit häufigen Wasserpausen mit Feuchtigkeit versorgt und geben Sie ihm jedes Mal kleine Mengen, anstatt lange, seltene Wasserpausen. Wenn Sie gleichzeitig viel Wasser zu sich nehmen, kann dies ebenfalls zu Blähungen führen.

Das Wetter ist wichtig

Kaukasische Frau, die mit Hund joggt

Sie sollten immer das Wetter berücksichtigen, bevor Sie Ihren Hund zum Laufen nach draußen mitnehmen.

Bestimmte Rassen wie Siberian Huskies können mit Kälte umgehen, während andere wie Rhodesian Ridgebacks die Hitze besser vertragen.

Achten Sie auf die Rasse Ihres Hundes und dessen natürliches Fell, bevor Sie ihn für körperliche Aktivitäten nach draußen bringen.

Frau läuft mit Hund, Breckenridge, CO

Es gibt Gefahren beim Laufen bei jedem Wetter, das Sie beachten sollten.

Kaltwetterrisiken einschließen Unterkühlung , Erfrierungen, Frostschutzmittelvergiftungen und Schäden an Pfoten durch Salz. Sie benötigen eine Art Pfotenschutz. Wenn die Rasse Ihres Hundes keinen natürlichen Schutz vor Kälte mit einem dicken Fell bietet, sollten Sie eine Hundejacke kaufen, um zusätzliche Wärme zu erhalten.

Joggerin & Hund am Strand, fl

Zu den Risiken für heißes Wetter gehören Hitzschlag, Austrocknung, Schäden an den Pfoten durch brennendes Pflaster und die Anwesenheit von mehr Menschen und Hunden draußen, die Probleme verursachen könnten.

Machen Sie häufige Wasserpausen und verwenden Sie den Fünf-Sekunden-Test, um sicherzustellen, dass die Fahrbahn für Ihren Hund nicht zu heiß ist. Das bedeutet, dass Sie Ihren Handrücken fünf Sekunden lang auf dem Bürgersteig halten müssen. Wenn es Ihnen zu heiß ist, ist es Ihrem Hund zu heiß.

Halten Sie sich an grasbewachsene oder schattige Stellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Hund richtig sozialisiert ist und mit Ablenkungen umgehen kann, die von Menschen und Hunden im Freien verursacht werden.

Achten Sie auf Ihren Hund

Junge Frau, die Musik mit Hund im Hintergrund hört

Eines der ärgerlichsten Dinge, die ein Hundeliebhaber sehen kann, ist eine Person, die mit ihrem Welpen joggt, ohne überhaupt nach ihrem Hund zu sehen.

Möglicherweise haben sie Kopfhörer an oder schauen auf ihren Fitbit oder ihr Telefon, ohne zu bemerken, dass ihr Hund sich unwohl fühlt oder eine Wasserpause benötigt.

Kaukasische Frau, die Hund auf Nachbarschaftsstraße streichelt

Wenn Sie einen Trainingspartner wollen, müssen Sie tatsächlich ein Freund sein. Egal wie gesund Ihr Hund ist oder wie oft Sie joggen gegangen sind, ohne dass etwas schief gelaufen ist, es besteht immer das Risiko, dass etwas Schlimmes passiert, und Sie müssen vorbereitet sein.

Achten Sie auf Anzeichen dafür, dass Ihr Hund humpelt, versucht, anzuhalten oder eine Pause einzulegen, zu schwer zu atmen oder Anzeichen von Dehydration zu zeigen. Passt auf. Jeder Lauf. Jedes Mal.

Porträt eines jungen Athleten in einer städtischen Umgebung

Joggen kann eine großartige und unterhaltsame Möglichkeit für Sie und Ihren Hund sein, gemeinsam in Form zu bleiben. Darüber hinaus sollte es eine Bindungserfahrung sein, die Ihren Welpen körperlich stimuliert.

Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Hund sicher mit Ihrer Trainingsroutine umgehen kann, und seien Sie verantwortlich.

Joggen oder rennen Sie mit Ihrem Hund? Wie stellen Sie sicher, dass sie sicher bleiben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!