Snoop Dogg entschuldigte sich nach dem Interview mit Kobe Bryant bei Gayle Art

Maddie Meyer / Getty Images

Rapper Snoop Dogg im TD Garden, 20. Januar.



Snoop Dogg entschuldigte sich bei der Journalistin Gayle King, nachdem er sie eine 'hundehaarige Schlampe' genannt und ihr gesagt hatte, sie solle sich 'zurückziehen, bevor wir dich holen', nachdem sie in einem Interview nach dem Tod des Basketballspielers die Vergewaltigungsvorwürfe gegen Kobe Bryant zur Sprache gebracht hatte .

Zwei Fehler machen kein Recht“, sagte Snoop Dogg in dem Video, das am Mittwochabend auf seinem Instagram-Account veröffentlicht wurde. 'Wenn du falsch liegst, musst du es reparieren.'



Instagram: @snoopdogg

„Gayle King, ich habe dich öffentlich niedergerissen, indem ich auf eine abfällige Art und Weise auf dich losgegangen bin, basierend auf Emotionen. Ich bin wütend auf die Fragen, die Sie gestellt haben“, sagte Snoop Dogg und fügte hinzu, dass er „überreagiert“ habe.



'Also möchte ich mich bei Ihnen öffentlich für die Sprache entschuldigen, die ich benutzt habe und Sie aus Ihrem Namen herausgerufen habe und einfach respektlos war', sagte er.

CBS heute Morgen @CBSThisMorning

.@WNBA-Legende @LisaLeslie sagte @GayleKing, dass Kobe Bryants Vermächtnis trotz seiner Vergewaltigungsvorwürfe von 2003 für sie „nicht kompliziert“ ist. 'Ich denke nicht, dass wir über sein Vermächtnis hinweghängen sollten.' https://t.co/qj6MVvOaqX

18:20 - 04.02.2020 Antwort Retweeten Favorit